Vereinsgeschichte

Der JJJC Brugg wurde 1960 gegründet. Als Gründungsväter sind Albert Frey, Franz Brandenberger, Hans Hofstetter und Willi Finsterwald vermerkt. diese Herren bildeten jahreland den Vorstand des Vereins.

Die Organisation hat sich über die Jahre immer wieder geändert und auf Umwelteinflüsse wurde reagiert. Auch der Standort hat oftmals gewechselt. Zuletzt, im 2010, konnten Räumlichkeiten in der Mülimatt-Halle bezogen werden.

Im Vereinsjahr 2012/13 wurde der Vorstand um die Funktion der «Nachwuchsförderung» erweitert um speziell die Belange motivierter Jugendlicher adäquat behandeln zu können.

UNSER LEITBILD

Zum Seitenanfang

 JJJC Brugg © 2012 - 2020