Kampfmannschaft

Das Brugger Team ist aktuell 12x Schweizermeister und holte sich zuletzt 8 Titel in Serie!


Siegerbild SMM Final 2014 in Cortaillod (Foto: Marcel Zimmermann)

Entstehung

1992 beschloss der JJJC Brugg eine neue Kampfmannschaft zu gründen. Diese neue Mannschaft sollte vor allem dem eigenen Nachwuchs als Vorbild und als Motivation für die jüngeren Kämpfer dienen. Unter der Leitung des international sehr erfolgreichen Daniel Kistler stieg diese Mannschaft in der Saison 92/93 in die 2. Liga ein. Die Kampfmannschaft des JJJC Brugg erwies sich von Beginn an als sehr lernfähig. Fast jedes Jahr stieg die Mannschaft in eine höhere Liga auf und konnte sich dort jeweils beinahe mühelos behaupten. Dabei hat sie sich stets gewandelt und ältere, wettkampfmüde Kämpfer konnten immer wieder durch hungrige Nachwuchskämpfer ersetzt werden.

Neue Ära

Die seit der Jahrtausendwende an der nationalen Spitze etablierte Mannschaft erlebte 2014 seinen ersten Coach-Wechsel. Der Gründer, Architekt und Mentor unseres Spitzenteams, Daniel Kistler, wurde zum Präsident des Schweizerischen Judo & Ju-Jitsu Verbands (SJV) gewählt. Da sich diese neue Herausforderung nicht mit seinem Engagment auf Clubebene vereinbaren liess, legte er alle Ämter beim JJJC Brugg nieder. Seine Nachfolge als Coach trat der langjährige Stammkämpfer Martin Nietlispach an, der bis auf Weiteres parallel auch weiterhin als Punktegarant im Einsatz stehen wird.

Ziele

  • Unsere Kampfmannschaft hat sich als NLA Spitzenteam etabliert, dieses Niveau soll erhalten bleiben.

  • Unsere Kampfmannschaft ermöglicht dem Nachwuchs eine Perspektive als Kämpfer und dient ihm sogleich als Vorbild und Motivation.

  • Unsere Kampfmannschaft revitalisiert sich laufend mit eigenen Nachwuchstalenten. Für teure auswärtige Kämpfer wird möglichst kein Geld ausgegeben.

  • Unser Club soll aus erfolgreichen und vermarktungsfähigen Einzelathleten und Mannschaften bestehen. Diese können als Aushängeschilder und Werbeträger für Sponsoren dienen.

  • Die starke Stellung des JJJC Brugg im Schweizer Judosport soll durch die nachhaltig erfolgreiche Kampfmannschaft bestehen bleiben. Die Sportart Judo und Brugg sollen unweigerlich zusammengehören.

Zum Seitenanfang

 JJJC Brugg © 2012 - 2020