Ju-Jitsu & Judo Club Brugg

Mitglied AJV / SJV

 

 

 

 

BILD: FOTO WAGNER

Presse

Kurskorrektur: Brugger Judokas feiern Doppelsieg

Brugg Die 1. Mannschaft des JJJC Brugg hat zwei 10:4-Siege gegen den JC Uster gefeiert. Eine besondere Leistung zeigte am Wochenende der erst 17-jährige Adam Batsiev.

TEXT: JANINE MÜLLER | BILD: MARCEL ZIMMERMANN

Nachdem die Saison 2018 für die Brugger Judokas mit zwei knappen Niederlagen nicht optimal begann, gelang am Wochenende die Kurskorrektur auswärts gegen den amtierenden Vize-Schweizer-Meister Uster. «Alle, die punkten mussten, haben ihren Job souverän erledigt» zeigte sich Coach Martin Nietlispach nach den Kämpfen zufrieden. Konkret gemeint waren die Routiniers Domenic Wenzinger –90 kg, Eduard Nicolaescu –81 kg sowie Patrik Moser im Schwergewicht kämpfend.

Hinzu kamen zwei Siege –66 kg von Adam Batsiev. Der erst 17-jährige Judoka glänzte insbesondere im Rückkampf, als er einen Nachwuchsathleten Deutschlands, der in den Diensten von Uster steht, bezwang. Nach einem anfänglichen Rückstand drehte er den Spiess auf eindrückliche Art und entschied den Kampf mit einer Festhaltetechnik am Boden für Brugg. Für den nochmals zwei Jahre jüngeren Jérôme Amsler –60 kg lagen Siege hingegen noch nicht drin. Dazu fehlt es noch an Gewicht und Kraft, um sich auf diesem Niveau durchsetzen zu können. Dennoch konnte der angehende Leichtgewichtler wichtige Erfahrungen sammeln, ohne dabei unter Erfolgsdruck zu stehen.

Der Coach als Notnagel

Die Rollen der Lückenfüller hatten Robin Delimar –73 kg inne, der leider zwei mal ohne Gegner dastand, sowie Coach Martin Nietlispach, der sich selbst als Notnagel in den oberen Gewichtsklassen einsetzte. Dabei nahm er es gegen die zweite Ustermer Auslandverstärkung auf. Er verlangte dem sichtlich schwerer wiegenden Deutschen Judoka alles ab.

Dank den vier erkämpften Punkten – Brugg bezwang Uster letztlich mit 20:8 – ist Brugg vom fünften auf den dritten Rang der NLA-Tabelle geklettert und liegt jetzt mit 6 Punkten knapp hinter Erzrivale Morges (1. Rang/8 Punkte) und Aufsteiger Basel (2. Rang/7 Punkte). Beim nächsten Kampftag im April werden die Brugger Judokas auswärts bei Judo Jura empfangen. Die Jurassier sind aktuell auf dem 7. Tabellenplatz zu finden.

Bild: Adam Batsiev (in Blau) gewinnt mit einem Sieg durch Festhalter gegen einen vermeintlich stärkeren Gegner.

Aargauer Zeitung

Hauptsponsoren


Sponsoren


Mannschaftspartner (NLA)

HEIMKÄMPFE:

AUSWÄRTSKÄMPFE:

Zum Seitenanfang