Ju-Jitsu & Judo Club Brugg

Mitglied AJV / SJV

 

 

 

 

BILD: FOTO WAGNER

Presse

Grossklaus erkämpft Bronze

Brugg Am European Open in Polen schafft Judoka Ciril Grossklaus den Sprung zurück auf das internationale Podest.

TEXT: BENAR BALTISBERGER | BILD: ZVG

Am European Open (Weltcup) in Katowice (Polen) hat Ciril Grossklaus (25) nach fünf Kämpfen und vier Siegen die bronzene Medaille gewonnen. Es ist die erste grosse Medaille für die Schweiz 2017. Ciril Grossklaus – Judoka –90 kg und Olympia-Teilnehmer – feiert damit seinen ersten grossen Erfolg im Jahr 2017. Nachdem Grossklaus in Rom und Düsseldorf noch nicht zu seiner Hochform auflaufen konnte, gelang ihm an diesem Wochenende der Befreiungsschlag.

Nach einem Freilos und drei sehr souveränen Siegen stand der Judoka, der in Brugg wohnt, im Halbfinal. Dort musste er seine einzige Niederlage gegen den Slowaken Peter Zilka hinnehmen. Davon unbeeindruckt, liess Grossklaus im kleinen Final noch einmal seine ganze Klasse zum Vorschein kommen. Seinem Kontrahenten aus Kasachstan liess er nicht den Hauch einer Chance: Nach genau zehn Sekunden gelang dem Schweizer ein voller Punkt durch eine seiner Spezialtechniken.

Ciril Grossklaus schien am polnischen Weltcup von einem unmittelbaren Erfolg beflügelt zu sein. Erst am Freitag konnte der Judoka zusammen mit seiner Mannschaft vom Judo Team Brugg den Titel des «Aargauer Sportler des Jahres» 2016 gewinnen. Seine Mannschaftskollegen Tobias Meier, Michael Kistler und Patrik Moser waren ebenfalls in Polen am Start. Während sie ihre Startrunden souverän gewannen, reichte es am Ende aber nicht für einen Podestplatz.

Am kommenden Wochenende werden Ciril Grossklaus und die besten Schweizer Judoka am heimischen Europacup in Uster ZH anzutreffen sein.

Hauptsponsoren


Sponsoren


Mannschaftspartner (NLA)

HEIMKÄMPFE:

AUSWÄRTSKÄMPFE:

Zum Seitenanfang