Aktuelles

Clubmitglied des Jahres

Simone Bysäth wurde zum Clubmitglied des Jahres 2017 gewählt.

Wie schon in den vergangenen Jahren hatte man im September nach Kandidaten für das Clubmitglied des Jahres gesucht. Nominiert wurden schliesslich Simone Bysäth (langjährige Aktuarin & Kindertrainerin), Michael Iten (abtretender NLA-Captain) sowie Eduard Nicolaescu (neuer Kindertrainer & NLA-Topskorer).

Im Oktober wurde dann fleissig auf unserer Webseite, wie gewohnt per Online-Voting, abgestimmt. Die Wahlbeteiligung war mit 56 Stimmen dieses Jahr leider etwas tiefer als gewöhnlich. Die Wahl von Simone Bysäth - die mit 47% beinahe die Hälfte der Stimmen vereinte - zeigt jedoch, dass unser Verein nicht nur von aktiven und ehemaligen Kämpfern getragen wird. Man muss nicht ein erfolgreicher Athlet sein, um sich für den Club als sehr nützlich zu erweisen. Im Gegenteil, Simone leistet seit Jahren als Aktuarin und in den Anfängerkursen unschätzbar kostbare Arbeit. Damit hat sie sich die mit einem Gutschein dotierte Trophäe mehr als verdient.

Stimmen: 47% Simone Bysäth, 30% Eduard Nicolaescu, 23% Michael Iten

Aus dem Verein

Resultate

International

Prüfungen

25.06.2019 | Orangegürtel

Zwei junge Judoka neu mit dem 4. Kyu (Schülergrad) unterwegs.

Roman Aeschi und Alfred Bayer (im Bild) haben am Dienstag, 25. Juni 2019 ihr Können gezeigt und von ihrem Trainer Matthias Baumgartner den Orangegurt überreicht bekommen. Herzliche Gratulation!

17.06.2019 | Orangegurt

Neue Trägerin des 4. Kyu (Schülergrad) im Ju-Jitsu.

Mit Freude nehmen wir hier die Meldung von David Wernli, unser Trainer im Ju-Jitsu, auf: Am Montag, 17. Juni konnte Mercedes Geiger mit Erfolg die Prüfung zum 4. Kyu ablegen und bindet sich somit ab sofort den Orangegürtel um. Herzliche Gratulation!

06.06.2019 | Braungurt

Christoph Garobbio jetzt mit dem 1. Kyu (höchster Schülergrad) ausgezeichnet.

Nach seriöser Vorbereitung und bravouröser Prüfung am Donnerstag, 6. Juni darf Christoph Garobbio ab sofort den Braungürtel tragen. Als Partner war Samuel Zweifel engagiert. Die Rolle des Experten hat Trainingsleiter Peter Huber übernommen.

Zum Seitenanfang