Aktuelles

Saison für Brugg 2 beendet

Brugg zwei hat das 2018 mit einem Sieg und einer Niederlage zuhause beendet.

Unsere Zweitmannschaft bezwang in der 5. und letzten Runde in der 1. Liga das Team Ebikon-Sursee mit 6:4 und unterlag JC Rugell mit 2:8 Siegpunkten. In Abwesenheit von Team-Captain Remo Keller (sein Urlaubsgesuch wurde vom Militär nicht gutgeheissen) stiegen die Jungs noch ein letztes Mal in den Ring bzw. auf die Matte.

Dafür konnten sie auf die Unterstützung eines «alten Hasen», namentlich Gabriel Grossklaus, zählen. Zunächst begann das Duell mit Ebikon-Sursee leider mit einer Verletzung auf Seite der Brugger, da sich Adrian Gretener im Auftaktkampf den Fuss umknickte. Danach traf Gabriel auf einen alten «Feind» in Form von Marcel Odermatt, dem er früher «sicher schon ein Dutzend mal unterlegen» war. Nun X Jahre später gelang ihm mit einem Überdreher im Goldenscore der erste Sieg, wobei sich Marcel leider ebenfalls verletzte. Wir wünschen den beiden Pechvögel eine gute Genesung!

Samuel Zweifel zeigte einen wunderschönen Uchi-Mata und siegte Ippon. Patrick Schange begann sehr gut, musste sich am Ende aber geschlagen geben. Für die Entscheidung sorgte schliesslich Julian Klotz (Movimento Wohlen) mit einem Sieg durch Festhalter am Boden. Super Leistung von allen, gratulation!

Gegen Tabellenführer JC Ruggell konnte trotz gutem Einsatz einzig der Routinier Gabriel punkten. Für Brugg 2 endet die Saison 2018 somit mutmasslich auf dem 2. Tabellenplatz (man weiss es nicht so genau, weil der SJV mit den Resultate-Aktualisierungen nicht gerade speditive Arbeit leistete dieses Jahr^^).

Aus dem Verein

International

Zum Seitenanfang