Ju-Jitsu & Judo Club Brugg

Mitglied AJV / SJV

 

 

 

 

BILD: FOTO WAGNER

Aktuelles

Ranking 1000 Morges

Starke Leistungen in Morges am ersten Ranking 1000 Turnier.

Am Samstag, 21. Januar 2017 wurde zum ersten Mal ein Turnier mit dem Label «Ranking 1000» in Morges durchgeführt. Was es damit auf sich hat, kann hier auf der SJV-Webseite gelesen werden. Wichtig für uns, es waren viele Brugger Nachwuchskämpfer/innen am Start und für einige reichte es zur Medaille.

Insbesondere Otto Imala (Bild: zweiter von links) glänzte mit zwei Goldmedaillen. Einerseits bei der Elite +90 Kg, wo er einen starken Italiener (Bild: zweiter von rechts), einen gestandenen NLA-Crack aus Yverdon (Bild: rechts aussen) sowie einen in der Schweiz wohnhaften mongolischen Judoka (Bild: links aussen) besiegte. Andererseits bei den Junioren +90 Kg, wo er ebenfalls souverän gewann.

Bei den U21-Schwergewichtlern kam es übrigens zum Brugger-Final zwischen Otto Imala und Daniel Eich. Dieser wiederum konnte bereits Gold bei der Jugend +81 Kg ergattern und war damit der zweite Doppel-Medaillengewinner aus Brugg. Der ältere Eich-Bruder Simon sicherte sich derweil bei den Junioren -81 Kg die Bronzemedaille, mit insgesamt vier siegen aus fünf Kämpfen.

Nach einer längeren Durststrecke im 2016 kehrte Ramon Pinto mit dem 2. Rang bei der Jugend -60 Kg auf die Erfolgsspur zurück. In der selben Kategorie erreichte zudem Jannick Zimmermann den 5. Rang, wobei er sich im Kampf um Bronze unserem NLA-Kämpfer Adam Batsiev (Fuji-san Baar) geschlagen geben musste.

Bei der U18 erreichten zudem Jérôme Amsler -50 Kg sowie Caroline Meier -52 Kg den guten 5. Platz. Im Übrigen haben auch Remo Keller, Robin Delimar, Timo Schweizer und Simon Gautschi sehr gut gekämpft, ohne dass es dieses mal zur Medaille gereicht hat.

Hauptsponsoren


Sponsoren


Mannschaftspartner (NLA)

HEIMKÄMPFE:

AUSWÄRTSKÄMPFE:

Zum Seitenanfang