Aktuelle Saison

NLA: Basel-Brugg (6:22)

Geglückte Fortsetzung: Klarer Doppelsieg auswärts gegen Basel.

Unsere Gastgeber überzeugten mit einem frischen Auftritt als «Basel Beasts» und einer coolen Location im Decathlon (Sportgeschäft) in Basel. Sportlich müssen sie noch nachziehen, aber da es sich um ein junges Kader handelt, dürfte Potenzial vorhanden sein.

BILDER | VIDEOS | TABELLE

Zwar gelang den Basler mit einem Sieg -66 Kg der Auftakt optimal, doch danach entwickelte sich das Duell bald zu einer einseitigen Sache. Unser Neuzugang im Leichtgewicht, Loan Celikbilek, gewann seinen Kampf -60 Kg mit zwei Waza-ari und ebenso Adam Batsiev, der -73 Kg hochgestellt wurde. Nach zwei Forfait-Siegen in den schweren Gewichten -100 und +100 Kg war die Sache bereits entschieden.

Ein weiterer Sieg für Basel -81 Kg verhinderte dann die maximale Ausbeute von drei Punkten für die Tabelle. Dennoch endete der Hinkampf mit einem Sieg -90 Kg von Tobias Meier, der nach einer langen Verletzungspause zurückkehrte, absolut positiv und mit 10:4 Siegpunkten ziemlich deutlich zu unseren Gunsten.

Für den zweiten Durchgang wurde fleissig gewechselt, damit möglichst viele Wettkampfpraxis sammeln konnten. Mit Jannick Zimmermann -66 Kg und Jérôme Amlser -60 Kg waren es zwei «Eigengewächse» die für einen perfekten Start sorgten. Adam Batsiev -73 Kg und Ciril Grossklaus -100 Kg (gegen eine leichteren Gegner) machten den Sack zu.

Nach einen weiteren Forfait +100 Kg seitens Basel gelang den Gastgebern -81 Kg der Ehrenpunkt. Der Schlusspunkt wurde aber wieder von Brugg gesetzt, nämlich von Michael Kistler -90 Kg, der sich - ebenfalls nach langer Verletzungsphase - mit einem wuchtigen Ippon-Sieg zurückmeldete. Der Rückkampf endete somit dank 12:2 Siegpunkten mit den verdienten drei Zählern für die Rangliste.

HIGHLIGHT-CLIP

Bezüglich Rangliste sei noch gesagt, dass wir derzeit den zweiten Platz belegen, obwohl wir am zweiten/letzten Kampftag (mangels Gegner) ausgesetzt haben. Und obwohl drei Forfait-Punkte vom ersten Kampftag gegen Morges, noch nicht addiert wurden (die Kommission lässt sich diesbezüglich Zeit). Wir befinden uns also in einer sehr guten Position.

Zum Seitenanfang